Bildungsforum – „Sich Positionieren“

"Kinaesthetics-TrainerInnen entwickeln ihre persönlichen Kompetenzen weiter"
  02.06.2024 

Die Geschäftsstelle Kinaesthetics Deutschland organisierte in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Nürnberg ein Bildungsforum zu obigem Thema. Eingeladen hierzu waren alle TrainerInnen. Etwa 20 Interessierte trafen sich in Amberg im Wallmichl Haus, einer Pflegeeinrichtung der Schwesterschaft vom BRK e.V.

Bildungsforum "Sich Positionieren"
Collage

10-jähriges Jubiläum des TrainerInnen- Netzwerkes Münsterland

„Kinaesthetics-TrainerInnen tauschen sich in Netzwerken aus“
  04.05.2024 

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des TrainerInnen- Netzwerkes Münsterland zu einer Feierstunde in einem guten italienischen Lokal, um das 10-jährige Bestehen unserer Regionalgruppe zu feiern!

Der Austausch innerhalb der Gruppe, das gemeinsame Arbeiten, Forschen und Erfahren in Bewegung zu unterschiedlichen Bewegungsthemen und der große Erfahrungsschatz in dieser tollen Gemeinschaft ist uns allen sehr wichtig!
Wir treffen uns vier Mal im Jahr in unterschiedlichen Einrichtungen und unterstützen uns übers Jahr gegenseitig. Unsere Gruppe ist bunt gemischt mit Stufe 1-3 TrainerInnen aus den Bereichen Krankenhaus, Langzeiteinrichtungen, Behindertenhilfe, Hospiz, Rehabilitation und pflegende Angehörige.
Wir schauen optimistisch in die Zukunft und bleiben in Bewegung!
TrainerInnen-Netzwerk Münsterland

Collage

Regionalgruppentreffen zum Thema Pflegende Angehörige in Amberg

»Kinaesthetics-TrainerInnen tauschen sich in Netzwerken aus«
  03.04.2024 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

TrainerInnen des regionalen Netzwerkes Nürnberg widmeten sich speziell dem Thema Pflegende Angehörige in Amberg
Erfahren Sie mehr über dieses bewegte Treffen: PDF Link

Regionalgruppentreffen zum Thema Pflegende Angehörige in Amberg
Coll

Die zweite Staffel der Videoserie Kinaesthetics für Pflegende Angehörige ist online

„Kinaesthetics-TrainerInnen organisieren sich im Verein Kinaesthetics Deutschland“
  20.03.2024 

Das „Making of“ bietet einen Einblick in die Entstehung dieser außerordentlich gut gelungenen Filme. Insgesamt stehen nun sechs Filme für Pflegende Angehörige und Interessierte bereit.
Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!




Lange Nacht der Wissenschaften

»Kinaesthetics-TrainerInnen wirken in und gemeinsam mit Organisationen«
  21.02.2024 

Am 21.10.2023 fand in Erlangen, Fürth und Nürnberg die jährlich stattfindende „Lange Nacht der Wissenschaften“ statt. Die Regionalgruppe Nürnberg hat Kinaesthetics dort präsentiert.
Lesen Sie wie diese Nacht erlebt wurde:

Artikel: Kinaesthetics bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“
Collage

Trainer Abschluss Flensburg

»Entwickeln persönliche Kompetenz – weiter«
  24.11.2023 
Kinaesthetics in der Pflege

Herzlich Glückwunsch zum Abschluss der Trainer Stufe II Ausbildung!
Stefan Giannis überbrachte stellvertretend für den Kinaesthetics Verein Deutschland die besten Glückwünsche zum erfolgreichen Ende der Ausbildung.
In Kleingruppen konnten sich die TrainerInnen über den Verein und das europäische Netzwerk (EKA) informieren.
Im Jahre 2006 Gründeten Kinaesthetics-TrainerInnen den Verein mit dem Ziel, Menschen aller Altersstufen in ihrer individuellen Entwicklung und Gesundheit in verschiedenen Lebenssituationen und Arbeitsfeldern unterstützen. Die Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland setzen sich aktiv für dies Ziele ein.

Collage - zum Abschluss der AB S2 Flensburg 22
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Der Kinaesthetics Verein Deutschland setzt sich für die Beratung und Bildung von Pflegenden Angehörige ein.
Dieses Programm richtet sich an Personen, die ohne professionelle Ausbildung ihre pflegebedürftigen Angehörigen oder Freunde pflegen und betreuen.
Peter Webert führte einen Kinaesthetics Pflegenden Angehörigen Kurs für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V durch.
Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke ´ e.V. setzt sich für die die Förderung von Informations- und Erfahrungsaustausch für Betroffene und das Schaffen von Begegnungsmöglichkeiten ein. Wenn sie wissen möchten, wie die Teilnehmenden ihrer Bewegungsmöglichkeiten nutzen, folgen Sie dem Link.


KinastheticsKurs für Pflegende Angehörige in der DGM-LV Bayern e.V.


  02.10.2023 

Der 24. September ist der Gründungstag des Kinaesthetics Vereins Deutschland e.V.
An diesen Tag möchten wir erinnern, denn durch die Vereinsgründung wurde die Erfolgsgeschichte von Kinaesthetcis Deutschland erst möglich. Der Verein ist Träger der Geschäftsstelle und somit Basis für die gemeinsame Bildungsarbeit im Sinne von Selbstwirksamkeit, Gesundheits- und Individualentwicklung,
Engagierten Kinaesthetics- Trainer*innen haben 2006 den Verein gegründet. Ihre Absicht sich eine Organisationsform zu geben, die durch Transparenz, Mitbestimmung und gemeinsame Weiterentwicklung geprägt ist und für vielen Menschen zugänglich gemacht wird, gilt bis heute.
Gemeinsam wollen wir die Idee von Kinaesthetics in der Öffentlichkeit bekannt machen und viele Menschen dafür begeistern. Wir, der Vorstand haben unser Treffen an diesem Tag genutzt, um in der Innenstadt von Fulda die Passanten auf uns und die Idee von Kinaesthetics aufmerksam zu machen.


Collage - Aktionstag Kinaesthetics 2023

Kinaesthetics und der Bayrische Gesundheitsminister

»Wirken in und mit Organisationen«
  04.09.2023 

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister würdigte am 26. Juli die Arbeit von Menschen im Pflegebereich sowie die Verdienste von Barbara Stamm mit einem Staatsempfang in Würzburg.
Dort war auch Margarete Hirsch
(Kinaesthetics Vorstandsmitglied) und ihr Mann Josef Hirsch (Fördermitglied im
Verein Kinaesthetics) geladen.
Margarete nutze die Gunst der Stunde mit dem bayersichen Gesundheitsminister Klaus Holetschek ins Gespräch zu kommen und überreichte informative Unterlagen über Kinaesthetics, besonders mit dem
Schwerpunkt Pflegende Angehörige.

Kinaesthetics-Trainerin Margarete Hirsch mit dem bayrischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek

Kinaesthetics Sommer CAMP in Furth im Wald

ein Angebot um Kinästhetik in Bewegung zu erleben und dabei zu entdecken wie sich Bewegungskompetenz
  20.08.2023 

DAS CAMP
Selbstorganisiert haben sich Trainerinnen und Trainer aus verschiedenen Regionen im Pflegezentrum des Bayrischen Roten Kreuzes Furth im Wald. getroffen um miteinander als Teil eines kleiner Teil eines europäischen Netzwerkes in Austausch und in Bewegung zu kommen.
Bewegungskompetenz Selbstwirksamkeit und Spannungsregulation, waren dabei die zentralen Themen des Austausches. Jede/Jeder war herzlich willkommen.
Kreative Ideen hatten viel Raum und wurden in den Workshops auf der Wiese, im nahegelegenen Drachensee, an Land, im Wasser und beim Picknick umgesetzt. Auch die regionale Presse war eingeladen, ein Bericht zu den Tagen wurde gerne verfasst.
Als weiterer Gast informierte sich der Kreisgeschäftsführer des Bayrischen Roten Kreuzes Cham zum Thema Kinaesthetics und den damit verbundenen Möglichkeiten einen Beitrag zur Berufszufriedenheit und Gesundheitsförderung der Mitarbeiter zu leisten.
Rückmeldungen der TeilnehmerInner
• Kinaesthetics verbindet - schafft neues, belebt, erfreut, erfrischt
• Gut gefallen hat mir vor allem das gemeinsame bewegen, es war beeindruckend, was da in einem geschieht, unter den Trainern
• hoffe das uns diese förderliche Umgebung erhalten bleibt..und wir darauf wieder aufbauen können
Spontan gesammelte Spenden für ein Kinaesthetics Bildungsprojekt in Georgien konnten am Ende der Veranstaltung den Vorsitzenden des Vereins pro lebensqualität Deutschland e.V. Stefan Knobel und Norbert Feldmann übergeben werden.
Das Sommer CAMP wurde organisiert vom Pflegezentrum des Bayrischen Roten Kreuzes mit Unterstützung von Lisa Nachreiner und ihrem Team.

Lisa Nachreiner
KinaestheticstrainerIn
PDL Pflegezentrum Furth im Wald

Collage - Sommercamp 2023

Kinaesthetics bei der AOK Bayern

»Wirken in und mit Organisationen«
  31.07.2023 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Kinaesthetics Deutschland hat für uns Trainer*Innen Rahmenverträge mit verschiedenen Pflegekassen ausgearbeitet, die uns nun Möglichkeiten bieten, mit unserem Wissen, Können und unserer Haltung in der Häuslichkeit Schulungen durchzuführen.
Die AOK Bayern hat Margarete Hirsch und Peter Webert zu einem Fachtreffen der Pflegeberater in der Region Oberpfalz/Niederbayern eingeladen um das Programm Kinaesthetics für PA inklusive den Rahmenvertrag mit der AOK-Bayern vorzustellen.
Die Teilnehmer nahmen sich gut 2 Stunden Zeit für die „bewegte“ Präsentation, im Anschluss daran folgte ein reger Austausch mit ersten konkreten Anfragen hinsichtlich der praktischen Zusammenarbeit mit Kinaesthetics Trainer*Innen der Region.

Collage - Kinaesthetics und die AOK Bayern

Bildergalerie zur Mitgliederversammlung 2023

»Organisieren sich im Verein Kinaesthetics Deutschland«
  11.07.2023 

"Endlich sehen wir uns wieder live"
10.+11. Juni 2023 in Essen
Impressionen der ersten Mitgliederversammlung nach der Coronazeit

Bewegungswerkstatt 60+ Rückblick zum Treffen in Flensburg

"Entwickeln persönliche Kompetenz -weiter"
  20.06.2023 
Kinaesthetics Lebensqualität im Alter

Kinaesthetics-TrainerInnen haben nach ihrem aktiven Berufsleben einen neuen Lebensabschnitt vor sich. Es stellt sich die Frage, wie die durch Kinaesthetics gewonnenen Kompetenzen für diesen Lebensabschnitt genutzt und weiterentwickelt werden können.
Gerade im Alter geht es darum, mit den jeweiligen Möglichkeiten und Veränderungen gut umgehen zu können um in Balance zu bleiben.
Die Bewegungswerkstatt 60+ findet einmal jährlich statt und ist ein kostenloses Angebot für Mitglieder des Kinaesthetics Vereins Deutschland e.V.

Bewegungswerkstatt 60+
Bewegungswerkstatt 60+ - Rückblick zum Treffen in Flensburg

„Making Of“ Filmprojekt

»Organisieren sich im Verein Kinaesthetics Deutschland«
  06.06.2023 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Die Bilder zeigen die bewegte Entstehung der ersten Staffel von Clips für die neue Videoserie Kinaesthetics für Pflegende Angehörige u. A. Wir sehen das professionelle Filmteam bei der Arbeit. Die Vorbereitungen beim Ausrüstung optimieren, die Kameraeinstellungen anpassen, die Szenenplanung mit den DarstellerInnen erarbeiten und anleiten. Wir sehen die Gruppe in Aktion. Die Bilder zeigen nicht nur die kreativen Prozesse, sondern auch das Teamwork, das für eine erfolgreiche Produktion unerlässlich ist.

Making of - Making of - Filmaufnahmen
  18.05.2023 

24 Trainer*innen der Gruppe trafen sich in Nürtingen in den Räumen der Samariterstiftung. Inhaltlich stand im Mittelpunkt des Treffens die „Generalistische Pflegeausbildung“.
Marianne Augenstein erläuterte in einem Vortrag die Gesetzeslage der Pflegeausbildung sowie die Auswirkungen auf die Praxisanleitung. In einem Erfahrungsaustausch wurde die Problematik der Spezialisierung besonders für die Pädiatrie aufgezeigt. Deutlich zeigte sich auch, dass die Kinaestheticskompetenz bei den Praxisanleiter*innen unterschiedlich ist bzw. teilweise nicht
vorhanden ist. Es folgte eine Diskussion darüber, wie wir als Kinaesthetics – Trainer darauf einwirken können.

Silvia Schifferer wies auf den Projektbericht Kinaesthetics in „Ausbildung und Studium“ von Kinaesthetics Deutschland hin, den sie als Mitglied der Projektgruppe intern auf Anfrage- zur Einsicht zur Verfügung stellen würde.
Hermann Glaser schaffte den Rahmen, um das Thema: „Erfahrungen mit Praxisbegleitungen nach Basiskursen zu bearbeiten“. Dazu wurde in Gruppen und im Plenum gearbeitet. Anhand von verschiedenen Praxis- und Etappenaufgaben, die exemplarisch von Trainer*innen zur Verfügung gestellt wurden, erfolgte ein intensiver Austausch hierzu.
Anschließend wurde mit Kristina Class in einem Lernzyklus die Forschungsfrage zu dem Konzept Orientierung unter den Focus von Vorder-und Rückseite bearbeitet.

Zeitschrift "Pflegemanagement 04/2023
Regionalgruppentreffen Südwest
  08.05.2023 

Treffen der Regionalgruppe Nürnberg bei Regens Wagner in Absberg.
19 Trainer organisierten sich seit Beginn der Corona Einschränkungen wieder im gewohnten Ablauf. Aufgaben zu verschiedenen Inhalten werden verteilt, persönliche und berufspolitische Themen kommen zur Sprache, es braucht natürlich Bewegungserfahrungen, Literatur und aktuelle Publikationen werden zur Verfügung gestellt, ein Protokollant wird gefunden, eine Vorbereitungsaufgabe wird in den Umlauf gebracht, die Rolle der Moderation wird vergeben, Neuigkeiten aus dem Verein werden kommuniziert und …

Auf der Agenda stand als Thema das „Strukturmodel“ in SGB XI, Einrichtungen grundsätzlich, mögliche praktische Umsetzungen sowie die Schnittstellen zu Kinaesthetics. Es entwickelte sich ein reger Austausch zum Thema, zu den persönlichen Erfahrungen im eigenen Arbeitsumfeld und den präsentierten Inhalten des Vortrags.
Das nächste Treffen beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Kinaesthetics in der Eingliederungshilfe, sowie das „Bio-psycho-soziale Modell“.

Verfasser: ÖA Michael Ploog Regens Wagner Absberg


Kinaestetics-Trainertreffen in Absberg
Treffen der Regionalgruppe Nürnberg

Artikel Furth i. Wald

»Wirken in und mit Organisationen«
  30.03.2023 

Kinaesthetics TrainerInnen arbeiten in verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen KlientInnen. Sie sind als Pflegefachpersonen, TherapeutInnen oder auch im erzieherischen Bereich tätig. Von ihren KlientInnen werden sie sehr geschätzt. Was geschehen kann, wenn sich Kinaesthetics TrainerInnen in Führungspositionen für eine personzentrierte Beziehungsgestaltung einsetzen, können Sie in dem Artikel über die Entwicklung der Einrichtung Furth im Wald nachlesen.


Hier geht es zum Artikel
lq-Bericht über die Entwicklung der Einrichtung Furth im Wald
Impressionen

Filme für Pflegende Angehörige

»Organisieren sich im Verein Kinaesthetics Deutschland«
  22.03.2023 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Kinaesthetics ist ein Konzept, in dem es um die eigene Bewegungskompetenz geht. Die eigene Körpererfahrung ist die wichtigste Quelle, um Kinaesthetics in einem Grundkurs zu lernen. Dass es auch gelingen kann, diesen Lernprozess mit Filmen zu unterstützen, zeigen die Filme, die für das Lernen von Pflegenden Angehörigen entstanden sind. Der Kinaesthetics Verein mit seinen Mitgliedern hat diese Filme finanziert. Die Umsetzung erfolgte durch die ExpertInnen von Kinaesthetics Deutschland.
Dabei entstanden 3 Filme. Diese wurden auch mit Ukrainischen Untertiteln produziert:

- Abwarten können - achtsam unterstützen
- Mit Gewicht umgehen - Unterstützen, ohne zu heben
- Fortbewegung verstehen - Lernen begleiten


Schauen Sie selbst.


Impressionen der Vorstandssitzung in Fulda - nach längerer Zeit wieder in Präsenz

»Organisieren sich im Verein Kinaesthetics Deutschland«
  07.03.2023 


Impressionen vom Vorstandstreffen Fulda

Bildungsabschluss Furth i. Wald

»Entwickeln persönliche Kompetenz – weiter«
  15.02.2023 
Kinaesthetics in der Pflege

Herzlich Glückwunsch zum Abschluss der Trainer Stufe I Ausbildung!
Peter Webert überbrachte stellvertretend für den Verein Kinaesthetics Deutschland die besten Glückwünsche zum erfolgreichen Ende der Ausbildung.
In Kleingruppen konnten sich die neuen Trainer über den Verein, und dessen Bedeutung und seine Ziele informieren.
Im Rahmen einer sehr gelungen Abschluss- veranstaltung stellten die „neuen“ Trainer ihre erworbene Kompetenz einem geladenen Fachpublikum im praktischem Tun zur Verfügung.
Hier noch einige O-Töne der frisch zertifizierten Trainerinnen.

Marina Bösl:
„Ziemlich schnell wurde mein Bild in viele kleine Puzzleteile zerschlagen und hinterließ große Verwirrtheit in mir. In der Ausbildung habe ich gelernt, wie ich mit den Puzzleteilen umgehen und diese zusammensetzen kann. Ich wünsche mir für die Tätigkeit, dass ich nicht nur bestimmte Teile vermitteln kann, sondern auch die Leidenschaft und Freude dahinter weitergeben kann“!

Tina Nachreiner:
„Bei mir war es anders, als ich gedacht habe. Am Anfang hab ich ziemlich viel nur über mich erfahren. Diese Auseinandersetzung mit mir selbst war sehr präsent bei mir, was dann auch meine Schlüsselsituation für mich war. Um etwas weitergeben zu können, muss ich es erst bei mir selbst verstanden haben. In der letzten Phase, als wir die Anleitungen mit Bewohnern bearbeitet haben, habe ich realisiert, was wir alles erreichen können. Es ist wahnsinnig interessant wie alles zusammenhängt und jede Phase hatte etwas Neues auf Lager. Für die Zukunft möchte ich auf jeden Fall weiter lernen und meine Begeisterung weiter geben können“.

Abschlussfoto
  13.09.2022 

Aufgrund der Pandemiesituation haben wir unsere Mitgliederversammlungen 2021 und 2022 online durchgeführt. Wir hoffen sehr, dass die Mitgliederversammlung 2023 wieder im physischen Austausch möglich sein wird.

Mitglieder des Kinaesthetics Vereins haben sich in Regionalgruppen getroffen und ausgetauscht. Fortbildungen für Kinaesthetics TrainerInnen fanden teilweise auch online statt. Auch wenn wir alle wissen, dass physische Treffen wichtig sind, so haben wir die richtigen Schritte auch für das digitale Zeitalter geebnet.



Kinaesthetics Verein Deutschland e.V.

Mitgliederversammlung 2022
  10.09.2022 


Mitgliederversammlung online - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.
Mitgliederversammlung online 2022 - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.
Mitgliederversammlung online 2022 - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.

Kinaesthetics Verein Deutschland e.V.

Mitgliederversammlung 2021
  01.07.2021 


Mitgliederversammlung online 2021 - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.
Mitgliederversammlung online 2021 - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.
Mitgliederversammlung online 2021 - Kinaesthetics Verein Deutschschland e.V.

Alt werden zu Hause – wo denn sonst?

Fördermitglied des Kinaesthetics-Verein engagiert sich
  06.12.2019 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Fördermitglied Josef Hirsch engagiert sich in der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach (AOVE) im Projekt „Alt werden zu Hause – wo denn sonst?“. Zu dem von der AOVE angebotenen Veranstaltungen gehört auch das Programm Kinaesthetics Pflegende Angehörige. Die AVOE bekam Besuch vom Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, der sich für die Arbeit das Projekt „Alt werden zu Hause – wo denn sonst?“ sehr interessierte.


Link zur Webseite



Die erste Vorsitzende des Kinaesthetics Vereins - begrüßt die Mitglieder
Anni Steenebrügge - begrüßt Prof. Christel Bienstein auf dem Kinaesthetics Bildungstag
Prof.Christel Bienstein - freut sich über die Ehrenmitgliedschaft im Kinaesthetics-Verein Deutschland
Prof.Christel Bienstein - spricht über die Anfänge der Kinästhetik in den 90iger Jahren
Heidi Lang überreicht die Blumen - in den Farben des Kinaesthetics-Verein
Prof. Bienstein - zwischen Anni Steenebrügge und Maren Asmussen Geschäftsführerin Kinasethetics Deutschland
Heidi Lang, Vorstandsmitglied des Kinaesthetics-Vereins
Prof. Christel Bienstein - mit dem Vorstand des Kinaesthetics Vereins
Aktive Mitglieder - im Kinasethetics-Verein Deutschland
Aktive Mitglieder - im Kinaesthetics-Verein Deutschland
Aufmerksam sein - im Kinaesthetics-Verein Deutschland
Schatzmeisterin und 1. Vorsitzende - Dagmar Panzer und Anni Steenebrügge gemeinsam für Kinästhetik
Antriani Steenebrügge - Die erste Vorsitzende des Kinaesthetics Vereins
Bildungstag - im Kinaesthetics-Verein
Bildungstag - im Kinaesthetics-Verein
Stefan Giannis: Ich forsche,also bin ich Kinaesthetics-TrainerIn - Pflegewissenschaft und Kinaesthetics ergänzen sich
Bildungstag - im Kinaesthetics-Verein
Aktives zuhören - im Kinaesthetics-Verein
Bildungstag - im Kinaesthetics-Verein
Bildungstag - im Kinaesthetics-Verein
Laudatio - Norbert Feldmann stellt die Referenten vor
Europäisches Kinaesthetics Projekt - Evaluation
Maren Asmussen und Thomas Mathis - stellen die Entwicklung der Plattformtechnologie für die Evaluation von Kinästhetik vor
Austausch - im Kinaesthetics-Verein
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein - Workshop am Bildungstag
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein - Workshop am Bildungstag
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein - Workshop am Bildungstag
Workshop gestalten - Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Workshop gestalten - Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Danke für Vorträge und Workshops - Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Kinaesthetics Kreatives Lernen - Rhythmus im Folgen und Führen
Kinaesthetics Verein - sich begegnen
Mitgliederversammlung - Vorstandsarbeit im Kinaesthetics-Verein
1. Vorsitzende Frau Steenebrügge - und Frau Metzger Steuerberaterin
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Kinaesthetics-Verein - sich begegnen
Kinaesthetics Kreatives Lernen - neue Wege eröffnen
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein
Aktiv werden im Kinaesthetics-Verein

Am 10.03. trafen sich die Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. zum Bildungstag in Bonn.
Das Thema des diesjährigen Bildungstages lautete "Organisation und Lernkultur". Axel Enke führte mit seinem Vortrag „Kinaesthetics und soziale Systeme – Dimensionen, die Nachhaltigkeit beeinflussen“ in die Thematik ein. Dr. Ingo Kreyer berichtete in seinem Vortrag "Organisationen in Bewegung", wie in Einrichtungen Kinaesthetics-Kompetenzen systematisch aufgebaut wurden.
In den anschließenden Workshops konnten die Vereinsmitglieder zu spezifischen Themen über gemeinsame Bewegung dazu in Austausch kommen.
Zu den aktuellen Themen der Kinaesthetics-Bildungslandschaft fand ein gemeinsamer Austausch mit dem Vorstand und der Geschäftsführung statt.

Am darauf folgenden Tag trafen sich die Vereinsmitglieder, um die Rechenschaftsberichte entgegen zu nehmen und den neuen Vorstand zu wählen. Antriani Steenebrügge wurde als 1.Vorsitzende und Andrea Nutz als 2. Vorsitzende erneut wiedergewählt. Heidi Lang als Schriftführerin und Dagmar Panzer als Schatzmeisterin wurden in ihrem Amt bestätigt.

Kinaesthetics-Bildungstag - Kinaesthetics-TrainerInnen im Workshop
Dr. Ingo Kreyer - Kinaesthetics bewegt Organisationen
Kinaesthetics-Bildungstag - Lernen sich zu engagieren
Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - 1. Vorsitzende Antriani Steenebrügge, 2. Vorsitzende Andrea Nutz
Kinaesthetics-TrainerInnen - aktiv im Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V.
Vorstand des Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - v.l.n.r.: Lilia Körner,Stephan Posse, Stefan Giannis, 1. Vorsitzende Antriani Steenebrügge, 2. Vorsitzende Andrea Nutz, Gabriele Kalwitzki, Dagmar Panzer, Ute Kirov, Susanne Hoser, Heidi Lang, Norbert Feldmann

Bewegungskompetenz im Seniorenalter

Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland beraten vor Ort
  15.01.2018 
Kinaesthetics Lebensqualität im Alter

Mit Kinaesthetics die eigene Entwicklung im Älter werden zu gestalten – dazu konnten sich interessierte BürgerInnen Ende November auf Einladung der Stadt Augsburg informieren.
Schwerpunkte waren Erfahrungen aus dem Programm Kinaesthetics - Lebensqualität im Alter und verschiedener Bewegungswerkstätten.
Anhand unterschiedlicher Beispiele wurde dargestellt und erfahrbar gemacht, wie ältere und hochbetagte Menschen lernen ihre aktuellen, individuellen Fähigkeiten für Alltagsaktivitäten einzusetzen. Dabei ging es immer wieder darum, statt im Alter Tätigkeiten einzuschränken die eigenen Möglichkeiten anzupassen und trotz abnehmender Ressourcen beweglich zu bleiben oder wieder zu werden.

Persönliche Beratung und Informationsmaterial gab es neben dem Vortrag auch am Stand durch die Kinaesthetics-Trainerinnen Margarete Hirsch, Rosi Lenz-Schweiger und Dagmar Panzer.

Information zum Thema Lebensqualität im Alter
Artikel Lebensqualität im Alter
Kinaesthetics-Verein Deutschland - TrainerInnen informieren über Bewegungskompetenz

Kinaesthetics-TrainerInnen der Regionalgruppe Nürnberg informierten junge Pflegende und freuten sich über den Besuch von Sr. Liliane Juchli und Prof. Christel Bienstein an ihrem Stand und auf der Bewegungsfläche
"Das fühlt sich gut an - Kinaesthetics bewegt die Pflege" - unter dieser Programmüberschrift leiteten Margarete Hirsch und Thomas Kiefner die über 1200 TeilnehmerInnen des DBfK-Kongresses Junge Pflege an, achtsam in Bewegung zu kommen und dies mit allen Sinnen wahrzunehmen.
Lernende, Studierende und Lehrende am Informationsstand und auf der Bewegungsfläche hatten neben Fragen zu Bildungsangeboten auch Interesse an spezifischen Themen oder konkrete Erfahrungswünsche. Beraten und unterstützt wurden sie dabei von TrainerInnen der Regionalgruppe Nürnberg.
Sr. Liliane Juchli nahm sich Zeit für die Fragen der jungen Kinaesthetics-Trainerin Theresa Graf, die mit ihr über Pflegequalität sprach und wollte wissen, inwieweit Kinaesthetics bereits in der Pflegeausbildung integriert sei. Gemeinsam konnten sie feststellen „es kommt“!

Liliane Juchli im Gespräch - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress
Prof. Christel Bienstein - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress
Aktiv für Kinaesthetics - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress
Sich informieren - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress
In Bewegung - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress
Beratungskompetenz - Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. aktiv beim JUNGE PFLEGE Kongress

Diese Möglichkeit sollten alle Menschen haben

Bewegungswerkstatt Lebensqualität im Alter
  20.10.2017 

Ein besonderer Dank geht an die Teilnehmerinnen der «Bewegungswerkstatt Lebensqualität im Alter» in Bochum. Unter dem Titel „Weiter gut“ bewegten sich Frauen jenseits der 50 unter Anleitung der Kinaesthetics-Trainerin Antriani Steenebrügge miteinander, um ihre Bewegung im Alltag zu verstehen und weiterzuentwickeln. Sie haben in ihrem Alltag erfahren, dass die Qualität ihrer Bewegung einen direkten Einfluss auf ihre Lebensqualität hat. Um auch Menschen in finanziell ärmeren Ländern wie Georgien vergleichbare Lernangebote mit Kinaesthetics zu ermöglichen, spendeten sie ihre Teilnahmegebühren sowie ihr Honorar an den Verein pro-Lebesqualität Deutschland.
Der Kinaesthetics-Verein Deutschland ist Kooperationspartner des gemeinnützigen Vereins pro lebensqualität Deutschland e.V.und unterstützt die Aufgabe des Vereins.


Besuchen Sie den Verein pro lebensqualität Deutschland e.V.
Bewegungswerkstatt - Lebensqualität im Alter

Kinaesthetics Entwicklungstreffen

Kinaesthetics Visionen entstehen in Berlin
  16.09.2017 

Der Vorstand des Kinaesthetics-Vereins Deutschland e.V. und die Kinaesthetics Ausbilder trafen sich in Berlin zu einem Entwicklungstreffen. Zusammen mit der Geschäftsführung von Kinaesthetics Deutschland Maren Asmussen wurde der Start für neue Kinaesthetics Fachnetzwerke gelegt.

Kinaesthetics Verein Deutschland - Gemeinsames Treffen in Berlin

Am 11. und 12. März fand in Bonn das diesjährige Mitglieder-wochenende des Kinaesthetics Vereins Deutschland e. V. statt. Langjährige und neue Mitglieder nutzten die Möglichkeit des Austausches und der Bildung sowie der Information über die aktuellen Entwicklungen des Vereins an der Mitgliederversammlung am Sonntag.

Das Netzwerk erleben, erfahren und mitgestalten
Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - - Bildungstag - ein Dankeschön an die Workshop-LeiterInnen
Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - - Stefan Knobel als Referent am Kinaesthetics-Bildungstag
Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - - Bildungstag

Der Kinaesthetics Verein unterstütze die Fachtagung in Markgöningen

Pflegekonzepte in der Vernetzung-voneinander lernen
  08.03.2017 

Pflegende aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Norditalien nutzten die Fachtagung, um sich über die in der Pflege Anwendung findenden Konzepte Basale Stimulation, Bobath, Lagerung in Neutralstellung und Kinaesthetics zu informieren.
In den Workshops wurden die TeilnehmerInnen aktiv und konnten sich mit KollegInnen intensiv austauschen.

Pressemitteilung zur Pflegefachtagung
  04.11.2016 


Die 38. Fortbildung für Pflegende fand am 07.10.2016 im Kongress Palais Kassel, statt.
Es ging um die Frage wie Pflegende ihr großes Potential für die Weiterentwicklung der Pflegefachlichkeit in Zukunft mit einbringen können.
Die Kinaesthetics-TrainerInnen der Regionalgruppe Kassel informierten über die Entwicklungen bei Kinaesthetics.
Auf besonderes Interesse stieß das Thema, welchen Beitrag Kinaesthetics bei der Entwicklung eine Pflegesprache leisten kann.

Den persönlichen Bericht der Regionalgruppe finden Sie hier als PDF.

Die Kinaesthetics-TrainerIn Margarete Hirsch unterstützt die AOVE bereits seit längerem mit Kinaesthetics-Bildungsangeboten für pflegende Angehörige und ehrenamtliche AlltagsbegleiterInnen. Nun startet mit einer Bewegungswerkstatt ein weiteres Angebot beweglich älter zu werden.

Anlässlich der Gründung der Bewegungswerkstatt und der AOVE Jubliäumsfeier überreichte Dagmar Panzer für den Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. der Geschäftsführung der AOVE, Frau Waltraud Lobenhofer, blocs zur Unterstützung der Bewegungswerkstatt.

Die AOVE (Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach) begleitet seit 20Jahren mit der Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause – wo denn sonst?" die Menschen in ihrer Region.

Übergabe der blocs an die AOVE - v.l. Monika Hager, Ingrid Götz (Koordinationsstelle AWZ), Waltraud Lobenhofer, Dagmar Panzer, Margarete Hirsch

Heidi Lang ist seit Gründung des Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. im geschäftsführenden Vorstand aktiv. Sie engagiert sich erfolgreich für die Entwicklung des Kinaesthetics Netzwerks und hat einen großen Einfluss auf die Verbreitung der Kinaesthetics Bildung in Deutschland.

Auf der Mitgliederversammlung des Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. ehrte der Bundesvorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Heidi Lang für ihre 25 Jahre berufspolitische Arbeit.

Die Präsidentin des DBfK, Frau Prof. Christel Bienstein, selbst Kinästhetik-Trainerin, überreichte die goldene Ehrennadel an Heidi Lang. In ihrer Laudatio hob Frau Prof. Bienstein hervor, dass Heidi Lang als Gründungsmitglied der AG Pflegeforschung engagiert tätig ist. Bis heute ist es Heidi Lang als Lehrerin für Pflegeberufe ein besonderes Anliegen, ihre Auszubildenden für berufspolitische Themen zu sensibilisieren.


Youtube-Kanal der European Kinaesthetics Association


Mitgliedertreffen

Eine bewegte Geschichte
  13.03.2016 

Am 12. März 2016 feierten die Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. ihr 10-jähriges Jubiläum in Bonn.

Aus verschiedenen Perspektiven erzählten Freunde und Mitglieder des Vereins ihre bewegte Geschichte. So berichtete Prof. Christel Bienstein von den ersten Kinästhetik Bildungen in Deutschland. Rosmarie Suter und Stefan Knobel begeisterten mit ihrer Geschichte über den Beginn der curricularen Beschreibung des Kinaesthetics-Konzeptsystems und dem Aufbau des europäischen Kinaesthetics-Netzwerks (EKA).

Am darauf folgenden Tag trafen sich die Vereinsmitglieder, um die Rechenschaftsberichte entgegen zu nehmen und den neuen Vorstand zu wählen. Antriani Steenebrügge wurde als 1.Vorsitzende erneut wiedergewählt. Axel Enke trat nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr an. Andrea Nutz wurde zur 2.Vorsitzenden gewählt. Heidi Lang und Dagmar Panzer wurden in ihrem Amt bestätigt.

Die Bildergalerie befindet sich unter der Rubrik Meilensteine.

Aktuelles Organigramm des Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V.
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Prof.Christel Bienstein mit ihrer Kinästhetik Geschichte
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Axel Enke begrüßt Rosmarie Suter
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Stefan Knobel und das europäische Kinaesthetics Netzwerk
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Die Mitglieder in Bewegung
Vorstand Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - v.l.n.r.: Norbert Feldmann, Sascha Vermöhlen, Lilia Körner, Stephanie Müller, Gabriele Kalwitzki, Stefan Giannis, 1. Vorsitzende Antriani Steenebrügge, Dagmar Panzer, Ute Kirov, 2. Vorsitzende Andrea Nutz, Heidi Lang
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Antriani Steenebrügge begrüßt die Mitglieder des Kinaesthetics-Vereins Deutschland e.V.

Kinaesthetics-Wissen ist heute Bestandteil in vielen Bildungs- und Lebensbereichen. Zielrichtung der gemeinsamen Arbeit ist die individuelle Entwicklung von Gesundheit, Selbstwirksamkeit und Lernen. Diese Entwicklung führt zu dem Wunsch der Trainerinnen, sich eine Organisationsform zu geben, die durch Transparenz, Mitbestimmung sowie gemeinsame Weiterentwicklung geprägt ist. In diesem Sinn soll Kinaesthetics weiter gefördert und möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden. Gleichzeitig sollen die Trainerinnen und Anwenderinnen zu fairen Bedingungen unterstützt werden. Es ist unsere Absicht ein System zum gegenseitigen Nutzen für alle Beteiligten aufzubauen. Der Verein arbeitet auf der Basis des respektvollen Umgangs mit Menschen.


Zugang zum LogIn für Mitglieder
Beitrittserklärung Kinaesthetics Verein Deutschland herunterladen
Satzung Kinaesthetics Verein Deutschland e.V.
Organigramm


Kinaesthetics Deutschland ist verantwortlich für sämtliche Dienstleistungen rund um Kinaesthetics: Kursadministration, Beratung, Marktanalyse, Marktentwicklung, Aus-, Fort- und Weiterbildung für Kinaesthetics-TrainerInnen, Programmentwicklung in Zusammenarbeit mit der EKA (European Kinaesthetics Association).


Kinaesthetics Deutschland